Weihnachtsfeier im Kindergarten Eger mit Deutschun...18 Dez 2022 10:43

Am 13.12.2022 veranstalteten wir eine Weihnachtsfeier für die 2 Kindergärten in Eger mit Deutschunterricht. Wir unterstützen dies 2 Kindergärten schon seit einigen Jahren mit Deutschen Kinderbüchern, didaktischen spielen und die Deutschlehrerin Frau Holotová. Vor der Corona traten die Kinder bei uns zum Muttertag und Weihnachten auf. Diesesmal waren wir bei ihnen im Kindergarten und Herr Klyeisen bereitete mit der Frau Holotová ein Programm vor. Erst haben sich alle auf Deutsch mit ihren Namen [ ... ]

BERICHTEWeiterlesen…
Nikolaus Feier in der Ortsgruppe Karlsbad18 Dez 2022 10:41

Liebe Landesleute und Freunde,

am 8.12. war der letzte Kaffeeklatsch unserer Ortsgruppe im diesem Jahr - mit dem Nikolaus, aber ohne Engel und Teufel.

Bei dem Treffen feierten wir verspätet den Geburtstag unseres Mitglieds Gertrude Holubova, die im November ein gesegnetes Alter von 90 Jahren erreichte. Der Termin im November klappte nicht, durch ihre Gesundheitsprobleme, aber jetzt war es möglich und Frau Holubova hatte eine große Freude. Weiter feierte auch Herr Werner Kraus sen. seinen Geburtstag [ ... ]

BERICHTEWeiterlesen…
Weihnachten in der Fremde18 Dez 2022 10:41

Liebe Landsleute,

es ist jetzt 77 Jahre her, dass wir Heimatvertriebene zum letzten Mal Weihnachten in der alten Heimat feiern konnten. Der Schnee bedeckte unsere schönen Berge und Täler der Heimat. Die Kirchen waren weihnachtlich geschmückt und die alten, trauten Weihnachtslieder klangen durch die Heilige Nacht.

Es ist wieder Weihnachten und unsere Gedanken gehen zurück an eine kalte, dunkle Stube. Der Raureif an den Wänden lässt uns frösteln. Der kleine Ofen in der Ecke kann die feuchte [ ... ]

BERICHTEWeiterlesen…
Trachtenseminar Eger18 Dez 2022 10:39

Am 5.11.2022 trafen wir im BGZ Eger zu einen Trachtenseminar. Das Seminar führte die Trachtenfrau von der Egerländer Gmoi Ingolstadt Frau Andrea Kopetz und die Trachtenfrau vom Museum Eger Frau Eva Plesníková. Beide Frauen hielten einen Vortrag über ihre Arbeit und der Geschichte der Egerländer Trachten und der weißen Batzelstrümpfe. Die lassen sich nicht Maschinell herstellen. Es ist auch ein Unterschied im Muster der Strümpfe für die Frauen und Männer. Die Frau Plesníková ist sehr auf [ ... ]

BERICHTEWeiterlesen…
Other Articles

Für den 18.11. lud der Vorsitzende des Bundes der Deutschen-Landschaft Egerland zu einer Sitzung der Ortsgruppen-Vor-sitzenden ins BGZ Eger ein.

Neben einigen organisatorischen Lösungen informierte Alois Rott, dass für den 28.11.2017 ein Besuch des neuen deutschen Botschafters in Prag zu einem Besuch ins BGZ Eger angekündigt wurde.

Diese Information wurde mit großer Freude von allen Sitzungsteilnehmern aufgenommen. Immerhin ist es das erste Mal in der 25-jährigen Geschichte des BGZ Eger, dass sich ein hoher diplomatischer Besuch angekündigt hat.

Die Vorbereitungen für den hohen Besuch wurden vom Vorsitzenden Alois Rott und vom Geschäftsführer des BGZ, Ernst Franke, sofort in Angriff genommen.

Rechtzeitig waren am 28.11. dann die Vertreter der Ortsgruppen Eger, Falkenau, Karlsbad und Neudek nach Eger gekommen. Pünktlich um 14:30 Uhr kam auch Botschafter Dr. Christoph Israng in Begleitung seiner Sekretärin und seines Dolmetschers an.

Der Vorsitzende Alois Rott begrüßte den Botschafter, stellte die Anwesenden Ortsvorsitzenden und den Bund der Deutschen – Landschaft Egerland vor. Er berichtete über die Aktivitäten des Bundes im Jahr 2017 und informierte über die geplanten Projekte 2018. Geschäftsführer Ernst Franke stellte das BGZ Eger in seinen neuen Räumen vor und die positive Entwicklung an der heutigen Stella direkt am „Egerer Stöckl“. Der Botschafter bedankte sich für den freundlichen Empfang und zeigte sich überrascht über den sehr gut gelegenen Standort und über die Arbeit des Bundes und des Begegnungszentrums. Sichtlich überrascht war er auch, dass einige Teilnehmer in Egerländer Tracht anwesend waren. Die Vorsitzenden der Ortsgruppen stellten sich allesamt persönlich vor und bedankten sich für den Besuch des Botschafters.

Der Vorsitzende des Bundes Alois Rott bedankte sich für den Besuch mit mehreren Publikationen aus dem Bestand des BGZ. Der Ortsvorsitzende von Falkenau, Günther Wohlrab, überbrachte im Namen von Bundesvüarstäiha Volker Jobst die besten Grüße des Bundes der Eghalanda Gmoin und überreichte ihm das Giegold-Buch „Tschechen und Deutsche“ und das Kochbuch von Erna und Heinz Lorenz.

Botschafter Israng informierte sich bei den Beteiligten über die bisherige Zusammenarbeit mit der Deutschen Botschaft und versprach weiterhin die Arbeit der deutschen Minderheit aktiv zu unterstützen. Großes Thema der Gesprächsrunde war u. a. die Verbesserung des Angebotes, zumindest in der Grenzregion, den Schulunterricht in der deutschen Sprache zu stärken und zu verbessern.

Viel zu schnell verging bei Kaffee, Kuchen und belegten Broten die eingeplante Gesprächszeit von einer Stunde.

Botschafter

 

Joomla SEF URLs by Artio